Ratschläge zur Mietwagen - Go Autovermietung Kreta

• Die Tankstellen auf Kreta

Die Kreter sind in Fahren verliebt. Aus diesem Grund ist die Insel voll von Tankstellen. Unser Rat ist, dass Sie von den Tankstellen innerhalb der Stadt tanken. Obwohl die Preise fast überall die gleichen sind (der Unterschied ist gering, nur ein paar Cent), finden Sie in der Stadt billigere Treibstoffe. Es ist nicht von großer Bedeutung, welche Treibstoffgesellschaft Sie benutzen. Auf Kreta finden Sie hochqualitative Treibstoffe, die Sie sich mit Bargeld oder mit Kreditkarte anschaffen können. Die Tankstellen auf Kreta sind nicht self service im Gegensatz zur anderen Welt. Sagen Sie nur dem Angestellten, wie viel Treibstoff sie sich wünschen und er tankt für Sie. Er kontrolliert sogar den Reifendruck und macht auch die Frontscheide sauber, solange Sie um so etwas bitten. Und all das passiert, ohne dass Sie aus Ihrem Auto kommen.

 

• Parken innerhalb der Stadt

Das Parken innerhalb der Stadt war immer und ist immer ein großes Problem. Die Autos sind tausend, die Straßen sind eng, sodass es kaum Parkplätze gibt. Es ist besser, wenn Sie etwas Geld bezahlen und Ihr Auto in ein Parkhaus parken (die Parkgebühr ist etwa 4€ für den ganzen Tag). Die Strafe für illegales Parken beträgt zu 80€.

 

• Wie handelt man beim Unfall

Im Falle eines Unfalls sollen Sie die Verkehrspolizei rufen, unabhängig davon, wenn Sie schuld sind oder nicht. Die dreistellige Anrufnummer ohne Belastung ist 100 für Griechenland. Die Pflicht der Verkehrspolizei bei einem Unfall ist, dass sie das Ereignis auf Grund der Zeugenaussagen der Betroffenen und auf Grund der Augenzeugenaussagen registriert und nicht den Schuldigen findet. Das ist die Pflicht der Versicherungsgesellschaften. Haben Sie also keine Bedenken, die Verkehrspolizei zu rufen. Ihr Mietwagen ist vollversichert und Sie sollen sich um nichts Sorgen zu machen, solange Sie keine rote Ampel missachten oder betrunken fahren. Auf keinen Fall bezahlen Sie nicht für den Schaden, den Sie hervorgerufen haben, direkt dem Geschädigten. Aus unserer Erfahrung ruft so etwas mehr Probleme hervor.